Weiterbildung

Zum Tätigkeitsbereich unserer Fahrschule gehören auch die regelmäßigen Schulungen von Berufskraftfahrern. Durch kleine Gruppen, flexible Termine und erfahrene Dozenten sind die Einheiten besonders informativ und abwechslungsreich.

Die regelmäßigen Vorträge von Gastdozenten (z. B. vom Roten Kreuz oder von der Polizei) machen unsere Schulungen besonders praxisnah. Für die Bereiche „Tankfahrzeuge“ und „Entsorgung“ bieten wir außerdem Spezialmodule an.

Unser Dozent Michael Hüwe hat langjährige Berufserfahrung als Fuhrparkleiter und verfügt darüber hinaus über folgende Qualifikationen:

  • Fahrlehrer aller Klassen
  • Fachkraft für Ladungssicherung
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Langjährige Berufserfahrung als Fuhrparkleiter





1. Modul
Eco-Training & Assistenzsysteme
  • Kenntnis der Eigenschaften der kinematischen Kette
  • Kenntnis der technischen Merkmale und Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
  • Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs
2. Modul
Sozialvorschriften & Fahrtenschreiber
  • Kenntnis der sozialrechtlichen Rahmenbedingungen und Vorschriften für den Kraftverkehr
  • Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • Kenntnis der Vorschriften für den Personenkraftverkehr
3. Modul
Gefahrenwahrnehmung
  • Kenntnis der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung des Fahrzeugs
  • Fähigkeit, Risiken im Straßenverkehr vorherzusehen, zu bewerten und sich anzupassen
  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste
  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Fahrzeugs
  • Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Sensibilisierung für die Bedeutung einer guten körperlichen und geistigen Verfassung
  • Fähigkeiten zur richtigen Einschätzung der Lage bei Notfällen
4. Modul
Schadensprävention
  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung
  • Kenntnis der Vorschriften für den Güterkraftverkehr
  • Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Fähigkeit, der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer vorzubeugen
  • Fähigkeit, Gesundheitsschäden vorzubeugen
  • Fähigkeiten zu einem Verhalten, das zu einem positiven Image des Unternehmens beiträgt
  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfeld des Güterkraftverkehrs und der Marktordnung
  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfelds des Personenkraftverkehrs und der Marktordnung
5. Modul
Sicherheit für Ladung & Fahrgast
  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung
  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit und des Komforts der Fahrgäste
  • Fähigkeit zur Gewährleistung der Sicherheit der Ladung unter Anwendung der Sicherheitsvorschriften und durch richtige Benutzung des Kraftomnibusses